Arbeitsweise

Wie wir arbeiten

Eine vertrauensvolle Beziehung zu unseren Klient/innen ist die Grundlage unserer Arbeit. Wir möchten einen Ort schaffen, der Ihnen die Sicherheit bietet, Gefühle und Gedanken offen äußern zu können. Unsere Haltung ist von Empathie, Offenheit und Verständnis geprägt. Wir garantieren Ihnen unsere Diskretion und sind an die Schweigepflicht gebunden (nach § 203 StGB). Zur Qualitätssicherung führen wir regelmäßig Intra- und Intervisionen durch. Bei unserem Vorgehen ist es uns sehr wichtig, Ihnen kein „Problemlösungskonzept“ überzustülpen. Stattdessen möchten wir ein konkret auf ihre spezifische Lebenssituation und ihren individuellen Bedarf hin orientiertes Erklärungsmodell gemeinsam entwickeln. Auf dieser Grundlage können dann Veränderungsmöglichkeiten überlegt werden. Auch hier werden individuell angemessene und für Sie umsetzbare Möglichkeiten entworfen.

 

Das Erstgespräch

Zunächst vereinbaren Sie mit uns ein kostenloses ca. 30minütiges Vorgespräch. Zum einen möchten wir Sie und Ihr Anliegen gerne persönlich kennenlernen und zum anderen Ihnen die Gelegenheit bieten, uns kennenzulernen und zu entscheiden, ob wir uns beidseitig eine Zusammenarbeit vorstellen können. Hierbei möchten wir auf folgende Themen eingehen:

  • Wie arbeiten wir?
  • Welche Erwartungen bestehen Ihrerseits an uns?
  • Wie sieht ihr privates und berufliches Lebensumfeld aus?
  • Welche konkrete Probleme bzw. Konflikte möchten sie mit uns besprechen?
  • Haben Sie bereits Lösungsversuche unternommen? (Falls ja: Welche waren das? Welche Erfahrungen haben Sie damit gesammelt?)

 

Die weiteren Termine

Sollten Sie sich zu einer Zusammenarbeit mit uns entschließen, vereinbaren wir zunächst 3-4 Termine. Zum letzten Termin würden wir gern ein (vorläufiges) gemeinsames Fazit ziehen und schauen, ob und inwiefern Sie von der Zusammenarbeit mit uns profitieren konnten bzw. ob weitere Termine sinnvoll sind. Ein Termin dauert jeweils 50 Minuten.

 

Was erwartet Sie?

Am Anfang steht immer eine auf ihr persönliches Anliegen und ihre spezifische Situation zugeschnittene gemeinsame Herausarbeitung des Problems bzw. Konfliktes. Dabei ist es oft hilfreich, wenn sie schon unternommene Lösungsversuche mit einbringen. Anschließend werden wir gemeinsam das Problemfeld in seinen Gründen und Voraussetzungen genauer analysieren. Mit diesen Grundlagen können Sie gemeinsam mit uns ein für Sie tragfähiges und angemessenes Verbesserungskonzept für den unmittelbaren Umgang mit der belastenden Situation/Konstellation entwickeln. Ob wir eine für die Verbesserung ihrer Lebensqualität entsprechende Lösung gefunden haben, möchten wir mit ihnen in einer anschließenden Sitzung überprüfen. Für einige Probleme können drei bis vier Sitzungen bereits genügen, bei anderen ist mehr Zeit nötig. Jeder Mensch ist unterschiedlich und bewältigt seine Probleme in eigenem Tempo. Diese Zeit möchten wir nutzen, um mehr über die Entstehung ihres Problems zu erfahren und in seinen gesellschaftlichen Zusammenhängen nachzuzeichnen. Dies ermöglicht die eigenen Denk- und Handlungsweisen sowie Gefühle, Interessen und Bedürfnisse besser zu verstehen und gegebenenfalls auch kritisch zu hinterfragen. Durch diese Analyse und die daran entwickelten Veränderungsmöglichkeiten können Sie auch ähnlich gelagerte Situationen „mit anderen Augen sehen“ und somit zu einem besseren Verständnis Ihrer selbst und neuer Lebenssituationen gelangen. Eigene Handlungsmöglichkeiten können so besser erkannt und erweitert werden. Bei diesem Prozess stehen wir unterstützend zur Seite.